Impressum

Design & Code: Sophia Goedecke
© Mara Pollak, 2018


Disclaimer

Die auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte, Werke und bereitgestellten Informationen unterliegen dem deutschen Urheberrecht und Leistungsschutzrecht. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung, Einspeicherung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers. Das unerlaubte Kopieren/Speichern der bereitgestellten Informationen auf diesen Webseiten ist nicht gestattet und strafbar.

Mara Pollak Orgia
Mara Pollak Orgia
Mara Pollak Orgia
Mara Pollak Orgia
Mara Pollak Orgia
Mara Pollak Orgia
Mara Pollak Orgia

Orgia

Orgia ist ein alter lateinischer Begriff, der von damaligen Dichtern und Denkern für die allgemeine Beschreibung religiöser Utensilien gebraucht wurde. (Erst seit dem 17. Jahrhundert hat sich die Bedeutung gewandelt.) Eben solche religiöse Utensilien sind, auf den im Kirchenraum verteilten Leuchtkästen, abgebildet. Ausgewählt wurden dabei Gegenstände aus dem Kirchenalltag, deren Funktion sich nicht gleich auf den ersten Blick erschließt. Eine Benennung und Erklärung dieser Gegenstände folgt akustisch, in Form von Werbedurchsagen die in unregelmäßigen Abständen im Kirchenraum hörbar werden. In Anlehnung an Werbedurchsagen im Supermarkt, wurde bei den Audiofiles auf Originaltexte diverser Kirchenbedarf-Anbieter zurückgegriffen.

München, 2016
Audiovisuelle Installation in Form von Werbedurchsagen und Fotografien in Leuchtkästen